IT-Sicherheit für Ärzte und Arztpraxen, Medizin- und Pflegeeinrichtungen

Cert+ Zertifizierung – Webinare

Cert+ Zertifizierung in Medizin und Pflege

Der neue IT-Sicherheitsstandard für Systemhäuser und deren Kunden: Das Unified Security Cert+ Zertifikat

Als IT-Systemhaus sind wir immer einen Schritt voraus und wollen den bestmöglichen Sicherheitsstandard für unsere Kunden. Einige unserer Kunden sind in der Pflege tätig oder sind niedergelassene Ärzte. Daher sind uns die Herausforderungen dieser Zielgruppe im Bereich Datenschutz und IT-Security bestens bekannt.

Wir haben daher sofort reagiert und das Unified Security Cert+ Zertifikat für den Bereich Pflege und Medizin entsprechend angepasst. Der erlangte IT-Security-Standard wird durch das Unified Security Cert+ Zertifikat am Ende des Zertifizierungsprozesses belegt.

2 Phasen zur Erlangung des Zertifikats

Ein einfach zu integrierendes Bewertungssystem visualisiert dem Unternehmen den Stand seiner IT-Sicherheit. Die Zertifizierung erfolgt in 2 Phasen, die von den Unternehmen gemeinsam mit dem IT-Systemhaus durchlaufen werden müssen.

1. Phase:
Audit des IT-Systemhauses beim Unternehmen
– Zeitaufwand für das Unternehmen (im Durchschnitt) um alle Informationen dem IT-Systemhaus zur Verfügung zu stellen und Fragen vor Ort zu beantworten: ca. 4 – 6 h Stunden
Resultat:
Detailliert ausgearbeiteter Maßnahmenkatalog (dient als Basis für Phase 2).

2. Phase:
Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen mit dem IT-Systemhaus. Somit kann das Unternehmen Schritt für Schritt sein IT-System und seine IT-Sicherheit optimieren.
Zeitaufwand vor Ort
Resultat:
Je nach Schutzniveau, erhält das Unternehmen von dem zertifizierenden IT-Systemhaus ein Zertifikat in Bronze, Silber oder Gold.

Mehr Informationen finden Sie in unserem » Cert+ Flyer

Webinare

Für eine professionelle Umsetzung des Zertifizierungsprozesses konnten wir in kürzester Zeit ein zuverlässiges Expertennetzwerk ins Leben rufen, das die Nöte von Medizinern und Pflegeeinrichtungen in Bezug auf IT-Sicherheit und Datenschutz genau kennt. Sie beleuchten in einem exklusiven Webinar-Zyklus einzelne Themenfelder, die besonders für Arztpraxen und größere medizinische und Pflegeeinrichtungen von Relevanz sind.

In kurzen Vorträgen erläutern die Spezialisten, welche Auswirkungen fehlende IT-Sicherheit auf die einzelnen Wirkungsbereiche haben kann.

Folgende Themen werden behandelt: 

  • Datenschutz in Medizin und Pflege
  • Technisch organisatorische Umsetzung der DSGVO
  • Haftungsrisiken der Verantwortlichen
  • Schwachstellenanalyse und Penetrationstest
  • Cyberschutz – Versicherungen und Leistungen für Medizin und Pflege

Die Webinare finden an den unten genannten Terminen statt, jeweils in der Zeit von 17.00-18.00.

Unter folgendem Link können Sie an den Webinaren völlig kostenlos und unverbindlich teilnehmen.

Wir benutzen die Software Zoom. Nähere Informationen finden Sie unter: www.zoom.us

https://us02web.zoom.us/j/82938582832
Meeting-ID: 829 3858 2832

Schnelleinwahl mobil

+496971049922,,82938582832# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort

+49 69 7104 9922 Deutschland

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Wir zeichnen den Vortrag für die Teilnehmer auf und stellen diesen auf die Webseite. Es kann passieren, dass bei der Aufzeichnung auch Ihr Kamerabild mit gefilmt wird. Wenn Sie das nicht wünschen bitte deaktivieren Sie während des Vortrags Ihre Kamerafunktion.

Aufgezeichnete Webinare

Die aufgezeichneten Webinare finden Sie in unserem Kundenbereich.
Für den Zugang zum Kundenbereich ist eine Registrierung notwendig.

Zu den Webinaren im Kundenbereich »
Zur Registrierung »

Virenschutz im Medizinsektor

Kostenfreie Nutzung des Antivirenschutz der Hornetsecurity für die Medizinbranche bis zum Ende des Jahres. Alles hierzu finden Sie unter folgendem Link: Simsystem – Virenschutz Hornetsecurity Medizin

Unsere Referenten

Roger Naumer

06.05.2020
Referent: Roger Naumer
Freiberuflicher Datenschutzbeauftragter
Thema: Datenschutz in Medizinischen Berufen

http://www.ronau-it.de/

Tim Klümper

13.05.2020
Referent: Tim Klümper
Fachanwalt für IT Recht Kanzlei WissmannLaw Mannheim
Thema: Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Gesellschafter durch die Bereitstellung von einer IT Infrastruktur

https://wissmannlaw.de

Ralf Spindler

20.05.2020
Referent: Ralf Spindler
Thema: Cert+ Zertifizierung kleiner und mittelständischer Unternehmen für die technisch organisatorischen Maßnahmen der DSGVO

https://www.it-forensik-monitoring.de

Nicole Rychlik

27.05.2020
Referentin: Nicole Rychlik
Thema: Schwachstellenanalysen und Penetrationstest für Systemrelevante Institutionen

Yves Remelius

03.06.2020
Referent: Yves Remelius
Pflegenetzwerke Rhein-Neckar
Thema: Das Cyberrisiko für Ärztepraxen und Pflegeeinrichtungen – Wie sichern Sie sich bestmöglich ab?

http://pflegenetzwerke.de/pflegenetzwerk/yves-remelius-versicherungskaufmann/

Menü

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung